Werkfeuerwehrfrau / Werkfeuerwehrmann als eigener Beruf

Auch ich lerne nie aus. – Werkfeuerwehrfrau bzw. Werkfeuerwehrmann als eigenständiger Beruf.

Das Berufsbild

Die Grundaufgaben der Werkfeuerwehr und Berufsfeuerwehr sind gleich. Retten, Schützen,Bergen. Ich sehe diesen Zweig der Feuerwehr als eine Art Spezialtruppe oder Fachpersonal. Jedes Werk bietet andere Gefahren und genau
darauf ist die Werkfeuerwehr geschult.

Eigenständiger Beruf

Auf der Seite von currenta.de wird der Beruf des Werkfeuerwehrmann als richtige Berufsbezeichnung ausgeschrieben. – Das ist für mich auch neu. Nichts desdo trotz dauert hier die Ausbildung 3 Jahre. Ähnlich wie die Stufenausbildung bei der Feuerwehr Düsseldorf. Vielleicht ist es auch eine Art Stufenausbildung. Genaueres müßte man prüfen.

Meine Meinung

Jedem ist es selber überlassen, welchen Weg er geht. Seien Sie sich aber über die Vor- und Nachteile bewußt.
Bei der Werkfeuerwehr sind Sie eine Serviceabteilung. Bei der Berufsfeuerwehr sind sie ein Beamter der Stadt.
Falls der Rettungsdienst nicht für Sie ist, dann liegt der Dienst bei einer Werkfeuerwehr sehr nahe. Denn nahe zu alle Berufsfeuerwehren unterhalten auch den Rettungsdienst in der Stadt. Das sind ca. 70% der Einsätze im Jahr.

Vorraussetzungen

Diese Angaben beziehen sich auf das Werk von CURRENTA. Sie werden eine hohe Verantwortung für die Menschen und Anlagen des Werkes tragen. Sie benötigen dazu eine hohe Auffassungsgabe und Konzentrationsfähigkeit, damit Sie unter körperlicher Belastung kompetent reagieren können.

* Schulabschluss Sekundarstufe I
* Mindestalter 16 1/2 Jahre
* Naturwissenschaftlich-technisches Interesse
* ausgeprägte Teamfähigkeit und Belastbarkeit
* Sportliche Fitness

Gerne helfe ich Ihnen weiter bei Fragen zu dem Thema weiter. Der Artikel bezog sich auf das Ausschreiben von Currenta.

Sharing is caring!

5 Gedanken zu “Werkfeuerwehrfrau / Werkfeuerwehrmann als eigener Beruf”

  1. Hallo Matthias,

    ich interessiere mich für den beruf.

    Habe jetzt nach langem hn und her suchen festgestllt..das es nicht so einfach ist etwas im Internet drüber zu fnden…besonders nicht auf den Feuerwehrseiten der städten!

    Nach einem gespräch mit einem Berufsfeuerwehrmann war ich ganz niedergeschlagen und musste fest stellen…das frau ohne handwerkliche ausbildung keine chance bekommt ihr können und wissen zu zeigen.

    Hast du vielleicht eine Idee und Hilfe für mich…
    Wo ich mich bewerben könnte?
    Wohne in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis)bin leider nicht im besitz eines Autos und kann daher keine besonders weiten katzensprünge machen..
    muss dabei bedänken ich habe ein kleinen Sohn der zwei jahre alt ist..und dies muss ebenfalls alles irgendwie gemeistert werden.

    Würde mich über eine Hilfe oder einen tollen Tipp von dir freuen.

    Vielen Dank im Voraus
    MFG
    johanna

    • Hallo Johanna.
      Gerne kannst du mich anrufen oder eine Email verschicken. Dann erzähle ich Dir ein paar Worte dazu.
      Als Frau ist es nicht leicht. Die Tests sind für alle gleich. Das sollte aber niemanden von seinem Traum abhalten.

  2. Hallo ,
    Ich weiß zwar nicht wie alt der Artikel ist , aber bei Currenta gehört auch die Ausbildung zum Sanitäter und damit ist das fahren eines RTW bzw auf einem RTW also das der Rettungsdienst auch eine Tätigkeit der werkfeuer zmd in Leverkusen.

    • Hallo Kevin. Das stimmt. Der Artikel ist schon älter. Viele Städte verpflichten die Firmen bzw. Großfirmen ihren eigenen Rettungsdienst zu stellen. Dadurch kommen die Firmen in Zugzwang. Das war aber nicht immer so. Ich finde es gut. Somit ist eine gute Ortskenntnis gegeben. Die Qualität wird nicht so hoch sein. Das liegt aber am Einsatzaufkommen.

Kommentare sind geschlossen.

Wir bringen Lernen auf ein neues Level!

Die Plakos Akademie hat bereits tausende Bewerber erfolgreich auf Einstellungstests vorbereitet und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt.